Homepage Dekanat Mayen-Mendig

Herzlich Willkommen


Ausstellung im Mehrgenerationenhaus

Märchen im Gepäck

Bis Ende November wird die arabisch-deutsche Ausstellung „Märchen im Gepäck“ im Mehrgenerationenhaus (MGH) St. Matthias Mayen in der St. Veit Str. 14 zu sehen sein. Sie dokumentiert die Arbeit an einem Märchenbuch, das sechs ungehörte palästinensische Märchen versammelt. Auf 30 Bildtafeln werden die Märchen durch Bildwelten und diverse Illustrationen lebendig. Die Kraft der Märchen ermöglicht es, grenzüberschreitende Vorstellungswelten zu erschaffen. Das Buch „Märchen im Gepäck“ kann im Dekanat Mayen-Mendig im MGH erworben werden. Das Buch kann durch zusätzliches pädagogisches Material für schulische und außerschulische Zwecke genutzt werden. Eine Anmeldung zur Ausstellung ist nicht erforderlich.

19. Impulstag zur Hospizarbeit

IST NACH DEM STERBEN ALLES GUT?

Der Tod eines nahestehenden Menschen verändert vieles. Auf dem Trauerweg gilt es, sich mit vielen intensiven Gefühlen auseinanderzusezten, Geschehnisse einzuordnen und den Alltag zu bestehn. Dabei gibt es unterschiedliche Reaktionen, Gestaltungsmöglichkeiten und auch Stolpersteine.
Welche besonderen Herausforderungen stellen sich für Trauernde, wenn sie in ihr alltägliches Leben zurückfinden müssen? Welche Möglichkeiten eines Abschiedes gibt es? Was kann trösten und in der ersten Zeit helfen, um wieder in den Fluss des Lebens zu finden? Welche Anpassungsleistung gilt es zu vollbringen? Was hilft unterstützend auf diesem Weg hin zu einem aushaltbaren Leben ohne den geliebten Menschen?

Wir freuen uns auf einen regen Austausch mit Ihnen und laden herzliche ein:

Samstag, 17. November 2018 von 09.00 bis 13.00 Uhr
im Klosten Maria Laach - Klosterforum

Zur Veranstaltung ist keine Anmeldung erforderlich. Zur Deckung der Kosten bitten wir um eine Spende.

Freiwilligendienst über SoFiA e.V

Das Leben ist anderswo

Einmal aussteigen - davon träumen viele.
Bei uns geht es ums Einsteigen: Für ein Jahr leben und arbeiten in einer anderen Welt, mit anderen Menschen, anderen Problemen und einer anderen Kultur. Ein mutiger Schritt, der belohnt wird mit beeindruckenden Erfahrungen - Erfahrungen, die Dein ganzes Leben in eine andere Perspektive stellen werden.

 

Für einen Freiwilligendienst über SoFiA e.V. bewerbe Dich jetzt.  Für Sommer 2019

Lern uns und unser Angebot auf unseren Orientierungswochenenden kennen…. 14.-16. September 2018 in Vallendar oder 28.-30. September in Wallerfangen

SoFiA organisiert und vermittelt freiwillige Dienste für Frieden und Versöhnung im Ausland.
Vorbereitet und begleitet werden Tätigkeiten der Kinder-, Jugend-, Behinderten- und Bildungsarbeit bis hin zur Flüchtlingsbetreuung - von Europa bis Übersee,
z.B. in Indien, Ruanda, Rumänien, Uganda, Bolivien oder Brasilien ...
Jährlich können bis zu 30 junge Menschen mit uns ihren Dienst im Ausland leisten.

Unser exklusives Angebot wird finanziell gefördert und ist offen für alle jungen Menschen,
unabhängig von deiner Glaubensrichtung, deinem Bildungsabschluss oder finanziellen Rücklagen.