Damit Sie unsere Internetseite optimal nutzen können, setzen wir nur technisch notwendige Cookies (kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden). Wir sammeln keine Daten zur statistischen Auswertung. Näheres finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Jörg Schuh stellt sich vor

Jörg Schuh, neuer Pfarrverwalter der Pfarreiengemeinschaften Mayen und Langenfeld und neuer geschäftsführender Dechant im Dekanat Mayen-Mendig, stellt sich im ersten Montagsfrühstück des neuen Jahres vor. Dort wird etwas zu seiner Person und zu den neuesten Entwicklungen im Bistum Trier rund um das Thema Synode sagen. Im anschließenden Gespräch können Sie auch Fragen stellen.

Diskutieren Sie mit beim nächsten digitalen Montagsfrühstück am 25. Januar 2021
von 09.30 bis 10.30 Uhr.

Und Montagsfrühstück online geht so: Sie melden sich an bei girgis-e(at)caritas-mayen.de und erhalten die Zugangsdaten für das Montagsfrühstück online. Sie machen sich ein schönes und vielleicht gesundes Frühstück zu Hause oder nehmen sich einfach eine Tasse Kaffee. Sie können dann mit Hilfe der Zugangsdaten an einer zoom-Videokonferenz von zu Hause aus teilnehmen und sich über das Thema informieren und mitdiskutieren.

Sie benötigen technische Unterstützung oder haben Fragen zum Einrichten einer Videokonferenz? Dann melden Sie sich bei girgis-e(at)caritas-mayen.de oder oliver.serwas(at)bgv-trierde oder rufen Sie an, Telefon: 02651-9869-186. Veranstaltet wird das „Montagsfrühstück online“ vom Dekanat Mayen-Mendig und dem Mehrgenerationenhaus St. Matthias in Mayen.

21.01.2021 Barhocker - Abend

Digitaler Gesprächsabend mit Seenotretterin von „Sea-Watch

Seit Beginn der Corona-Pandemie bringt die ökumenische Initiative „AnsprechBar“ junge Erwachsene jede Woche vor dem Bildschirm zusammen: Bei den digitalen „Barhocker-Abenden“ sind immer wieder auch interessante Gesprächspartner*innen zu Gast: Am Donnerstag, den 21.Januar um 20 Uhr wird sich die 26-jährige Rebecca Berker  aus Italien dazuschalten. Dort arbeitet sie gerade auf dem Rettungsschiff „Sea watch 4“.Seit drei Jahren ist Berker bei Sea-Watch und koordiniert dort die Einsätze der Schiffe. Über den Alltag an Bord, die Probleme mit den italienischen Behörden und über ihre Motivation wird sie berichten und  die Fragen aller Teilnehmer*innen beantworten.

Veranstaltet wird der Abend von „AnsprechBar“ in Kooperation mit der katholischen Erwachsenenbildung Koblenz und der Jugendaktion im Bistum Trier „Wir gegen Rassismus“.

Die Teilnahme ist kostenfrei nach Anmeldung unter info@ansprech-bar.de möglich. Weitere Infos unter www.ansprech-bar.de und www.keb-koblenz.de

Die digitalen Barhocker-Abende finden auch weiterhin wöchentlich immer donnerstags statt und richten sich vor allem an 20- bis 40jährige. Im vergangenen Jahr nahmen über 100 verschiedene junge Erwachsene an über 40 digitalen Angeboten der AnsprechBar teil.

Ameland Freizeit 2021

Nur noch Restplätze

Nur noch 3 Restplätze frei - jetzt schnell anmelden

Die Freizeit nach Ameland für 9 bis 14 jährige wird vom 14. bis zum 28. August 2021 stattfinden.
JETZT: Unterstütze die Fahrt mit dem Kauf einer Kiste Apfelsaft Alle Infos zur Apfelsaftaktion 

Veranstaltungen für Paare 2021

„Weil ich Dich liebe …“

Für Paare, die schon gemeinsam im Leben unterwegs sind –verheiratet oder nicht– sind unterschiedlichste Veranstaltungen geplant – sofern Corona dies zulässt: ein Wochenende für Paare, Ehevorbereitung „kompakt“ oder digital, Wanderungen, eine Kanutour, Kochabende, oder   HIER ALLE INFOS

Wir.Zusammen.Aktiv

In den vergangenen Wochen erschien in der Heimat- und Bürgerzeitung "Unsere Vordereifel" eine anonyme Umfrage, die danach fragt, wie sich Ihre sozialen Kontakte seit Corona darstellen. Die Projektgruppe „Wir.Zusammen.Aktiv“ (bestehend aus dem Mehrgenerationenhaus St. Matthias in Mayen, dem Caritas Verband Rhein-Mosel-Ahr, dem Pflegestützpunkt Mayen/Vordereifel, der Katholischen Familienbildungsstätte Mayen, dem Dekanat Mayen-Mendig und der Verbandsgemeinde Vordereifel) fördert auf der Grundlage des Fragebogens Aktivitäten und Begegnungen in dann ausgewählten Gemeinden. Bitte unterstützen Sie unser Projekt, indem Sie den Fragebogen ausfüllen (das ist immer noch möglich) und bei ihrer Orts- oder Kirchengemeinde abgeben (auch postalischer oder digitaler Versand möglich). Schon jetzt vielen Dank!

https://www.dekanat-mayen-mendig.de/projekte/wirzusammenaktiv/


Fragebogen zum Download

... ausfüllen und senden an: oliver.serwas@bgv-trier.de