Homepage Dekanat Mayen-Mendig

Herzlich Willkommen


"Abschied nehmen und loslassen"

Thementag mit Erzieher*innen der Berufsbildenden Schule Mayen

Mit Abschieden werden wir in unserem Leben immer wieder auf ganz unterschiedliche Weise konfrontiert; sei es ein Wohnortwechsel, Trennungen, oder der Verlust eines lieben Menschen. Oftmals brechen diese Situationen in den Alltag herein und bringen eine Sprachlosigkeit und Hilflosigkeit mit sich.

Um diesbezüglich für ihre spätere Arbeit mit Kindern und Jugendlichen vorbereitet und ausgerüstet zu sein, fand am 5. November 2018 für die Erzieher*innenklasse der Carl Burger Schule in Mayen eine Veranstaltung in Kooperation mit dem Dekanat Mayen-Mendig zu diesem Thema statt. Die zukünftigen Erziehrinnen und Erzieher beschäftigten sich an diesem Tag – neben einer persönlichen Auseinandersetzung mit dem Thema Abschied in seinen unterschiedlichen Facetten – mit der Frage, wie sie in ihrer späteren Tätigkeit angemessen mit Blick auf Kinder und Jugendliche reagieren und handeln können. In verschiedenen methodisch-praktischen Workshops wie beispielsweise - Tod und Trauer bei Kindern und Jugendlichen – entwicklungspsychologisch und Gesprächsführung, oder  - Kinderbücher zum Thema Sterben und Tod näherten sich die 25 angehenden Erzieher*innen
diesem Thema an.

Vorbereitet und durchgeführt wurde der Tag gemeinsam von zwei Lehrern der Berufsbildenden Schule, Simone Schmitt und Thomas Stein und den Pastoralreferenten Annika Frank und Oliver Serwas.

Newsletter November 2018

Die Synode geht weiter

Der Newsletter im November  „Synode geht – schon jetzt“  informiert zum einen über den Stand der bereits getroffenen Entscheidungen. Zum anderen will er zeigen, dass Synode heute schon an vielen Orten in unserem Bistum „geht“.


Freiwilligendienst über SoFiA e.V

Das Leben ist anderswo

Einmal aussteigen - davon träumen viele.
Bei uns geht es ums Einsteigen: Für ein Jahr leben und arbeiten in einer anderen Welt, mit anderen Menschen, anderen Problemen und einer anderen Kultur. Ein mutiger Schritt, der belohnt wird mit beeindruckenden Erfahrungen - Erfahrungen, die Dein ganzes Leben in eine andere Perspektive stellen werden.

Für einen Freiwilligendienst über SoFiA e.V. bewerbe Dich jetzt.  Für Sommer 2019

Lern uns und unser Angebot auf unseren Orientierungswochenenden kennen…. 14.-16. September 2018 in Vallendar oder 28.-30. September in Wallerfangen

SoFiA organisiert und vermittelt freiwillige Dienste für Frieden und Versöhnung im Ausland.
Vorbereitet und begleitet werden Tätigkeiten der Kinder-, Jugend-, Behinderten- und Bildungsarbeit bis hin zur Flüchtlingsbetreuung - von Europa bis Übersee,
z.B. in Indien, Ruanda, Rumänien, Uganda, Bolivien oder Brasilien ...
Jährlich können bis zu 30 junge Menschen mit uns ihren Dienst im Ausland leisten.

Unser exklusives Angebot wird finanziell gefördert und ist offen für alle jungen Menschen,
unabhängig von deiner Glaubensrichtung, deinem Bildungsabschluss oder finanziellen Rücklagen.