Unsere Webseite verwendet Cookies (kleine Textdateien, die sie auf Ihrem Rechner ablegt); dadurch bleibt die Seite für Sie möglichst leicht zugänglich und komfortabel. Näheres finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Sie können in den Einstellungen Ihres Browsers bestimmen, ob er Cookies akzeptiert oder nicht. Wenn Sie auf unserer Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

Hier möchten wir Sie auf Termine und Veranstaltungen rund um das Thema "Pfarrei der Zukunft Mayen" aufmerksam machen.

 

Leitungsteam und Rat der Pfarrei

Informationsveranstaltung für interessierte Ehrenamtliche an der Mitarbeit

Die Pfarreien der Zukunft im Bistum Trier sollen zukünftig von einem Team geleitet werden, das sich aus drei hauptamtlichen Personen und bis zu zwei ehrenamtlich Engagierten zusammensetzt. Dieses Team trägt die Verantwortung für die pastorale Entwicklung in der Pfarrei, für das Personal und die Ressourcen. Zudem vertritt das Leitungsteam die Pfarrei nach außen, trifft Kooperationsvereinbarungen mit anderen kirchlichen und sonstigen Trägern. Das Leitungsteam wird dabei von den Fachabteilungen des Bischöflichen Generalvikariates Trier unterstützt. Gemeinsam mit dem Leitungsteam soll der Rat der Pfarrei, dem bis zu 22 Ehrenamtliche angehören, Verantwortung für die Leitung der Pfarrei übernehmen.

Informationen zum Leitungsteam und zum Rat der Pfarrei finden Sie im ersten Gesetz zur Umsetzung der Ergebnisse der Diözesansynode 2013-2016, Entwurf zur Anhörung April 2019, www.bistum-trier.de/fileadmin/user_uploa/Erstes_Gesetz_zur_Umsetzung_der_Synode_-_Entwurf_zur_Anhoerung_-_April_2019.pdf.

Mit der Einrichtung von Leitungsteams in den neuen Pfarreien und mit der Übertragung von Entscheidungsbefugnissen und Aufsichtsaufgaben an den Rat der Pfarrei macht das Bistum ernst mit geteilter Verantwortung und Partizipation. Leitung soll in gemeinsamer Verantwortung von Haupt- und Ehrenamtlichen wahrgenommen werden.

Viele Ehrenamtliche haben ihr Interesse an einer Mitarbeit in den Leitungsteams und im Rat der Pfarrei bekundet und um weitere Informationen gebeten. Unabhängig von der Auswertung der zurzeit laufenden Anhörung und sich daraus ergebenen Veränderungen, wollen wir in drei Veranstaltungen über den aktuellen Stand der Aufgaben des Leitungsteams und des Rates der Pfarrei informieren. Somit haben interessierte Ehrenamtliche Gelegenheit, sich über die Aufgaben und das Anforderungsprofil für die Mitarbeit im Leitungsteam und im Rat der Pfarrei zu informieren und die eigene Motivation zu klären. 

In jedem Visitationsbezirk wird eine Informationsveranstaltung angeboten:

  • im Visitationsbezirk Koblenz am Freitag, den 6. September 2019, 15.00 Uhr – 21.00 Uhr,     Forum Vinzenz Pallotti (Aula), Pallottistr. 3, 56179  Vallendar,
    https://www.forum-pallotti.de/lage-routenplaner/
  • im Visitationsbezirk Saarbrücken am Freitag, den 20. September 2019, 15.00 – 21.00 Uhr im Kulturforum Illipse, Burgweg 4, 66557 Illingen;
    https://www.illipse.de/service/parken-anfahrt/
  • im Visitationsbezirk Trier am Samstag, den 21. September 2019, 10.00 Uhr bis 16.00 Uhr in der ehemaligen Abteikirche St. Maximin, Maximinstraße 18, 54292 Trier

Bitte melden Sie sich mit Ihren Kontaktdaten (Adresse, Telefon, Email) an:

Bischöfliches Generalvikariat
Arbeitsbereich Ehrenamtsentwicklung
Mustorstraße 2, 54290 Trier

Telefon 0651/7105-566; ehrenamt(at)bistum-trier.de;  www.ehrenamt.bistum-trier.de

Anmeldeschluss für Vallendar: 23. August 2019
Anmeldeschluss für Illingen und Trier: 6. September 2019

Die Daten werden ausschließlich zur Organisation der genannten Veranstaltungen erhoben.


Flyer zur Veranstaltung

Entschieden für gemeinsame Verantwortung