Damit Sie unsere Internetseite optimal nutzen können, setzen wir nur technisch notwendige Cookies (kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden). Wir sammeln keine Daten zur statistischen Auswertung. Näheres finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Das „Montagsfrühstück“ geht online

Chancen und Grenzen von Internet-Treffen

Seit Monaten und Wochen wird den Menschen in Deutschland und nahezu weltweit gepredigt, sie sollen ihre Kontakte reduzieren und nach Möglichkeiten auf physische Treffen verzichten. Da bietet sich das Internet doch an! Man kann miteinander sprechen, sich sehen… Aber ist es so einfach? Und ersetzen Familienkonferenzen im Internet „wirkliche“ Treffen? Ist das Internet an dieser Stelle mehr Fluch oder mehr Segen? Diskutieren Sie mit beim nächsten digitalen Montagsfrühstück am 14.12.2020 von 09.30 bis 10.30 Uhr.

Und Montagsfrühstück online geht so: Sie melden sich an bei girgis-e(at)caritas-mayen.de und erhalten die Zugangsdaten für das Montagsfrühstück online. Sie machen sich ein schönes und vielleicht gesundes Frühstück zu Hause oder nehmen sich einfach eine Tasse Kaffee. Sie können dann mit Hilfe der Zugangsdaten an einer Art Videokonferenz teilnehmen (sie können auch die Kamera ausstellen) und sich über das Thema informieren und mitdiskutieren. Veranstaltet wird das „Montagsfrühstück online“ vom Dekanat Mayen-Mendig und dem Mehrgenerationenhaus St. Matthias in Mayen. Für (technische) Rückfragen melden Sie sich bitte bei Emad Girgis: 02651-9869-184. Mit den Zugangsdaten versenden wir eine Anleitung, damit auch Ungeübte an der Videokonferenz teilnehmen können.

"Weil ich Dich liebe"

Angebote für Paare 2020

 

Segensreich  -  kirchliche Trauung

Paartage - Eheseminare Angeobte 2020

Was macht jeden von uns aus und was macht uns als Paar aus? Was hält uns zusammen? Geht das überhaupt jemandem für immer das „Ja“ zu geben? Was, wenn wir uns verändern? Wie bleibt unsere Ehe lebendig? Was heißt überhaupt „christliche Ehe und wo steckt Gott in diesem Bund?

Der FLYER mit dem Programm, den Terminen und Informationen zum downloaden.

 

Als Eltern haben wir jeden Tag die Gelegenheit, Liebe zu leben. Weil wir das Beste für unsere Kinder wollen, entstehen gerade daraus immer wieder Konflikte. Diese Situationen gehen zulasten der Ausgeglichenheit der Eltern und belasten nicht selten die Eltern-Kind-Beziehung. Vielen Eltern geht es ähnlich und auch Pädagogen kennen nervige Machtkämpfe im Arbeitsalltag.

Die Katholische Erwachsenenbildung Mittelmosel bietet einen Kurs „Elterncoaching“ an, der nicht nur für Eltern konzipiert ist, sondern auch für all diejenigen, die mit Kindern und Jugendlichen arbeiten.
Zum Kurs gehört auch ein 60-minütiges Einzelcoaching als individuelle Unterstützung nach dem Kurs.

Termine für „Elterncoaching“ werden nach den Sommerferien angeboten. Bei Interesse können Sie sich gerne an uns wenden.

Weitere Informationen, auch zu den Kosten und Flyer erhalten Sie bei der Katholischen Erwachsenenbildung Mittelmosel, Moselweinstraße 15, 56821 Ellenz-Poltersdorf, Telefon: 02673 961 947 20 oder Email: keb.mittelmosel@bistum-trier.de.

 

Ehe. Wir. Heiraten -

Die App für Brautpaare

Wer heiraten will, muss an die unterschiedlichsten Dinge denken: Location, Gästeliste, Kleid, Anzug, Kirche, Pfarrer,......
Trotzdem soll es auch Zeit zu zweit geben und die eigene Beziehung mit ihren Themen nicht zu kurz kommen. Deshalb ist die App "Ehe.Wir.Heiraten"genauso vielseitig wie die Situation der Hochzeitsvorbereitung, in denen sie Paare unterstützen und begleiten will. Sie richtete sich an alle Paare, die innerhalb der nächsten zwölf Monate heiraten.
Jede*r kann sich die App kostenlos herunterladen und erhält, inhaltlich abgestimmt auf das eingegebenen Hochzeitsdatum, wöchentlich einen Impuls. Impulse sind kurze Texte, Bilder und Videos, die sich mit allen wichtigen Themen rund um Hochzeit und Ehe beschäftigen. Es geht um Kommunikation in der Beziehung, Spiritualität, Sexualität, Organisatorisches, den Ablauf der Trauung, ..... mal praktisch, mal kommunikativ, mal witzig, mal tiefgründig - immer anregend. Darüberhinaus könnens sich die Nutzer*innen über interessante Termine für (Braut-)Paare in den jeweiligen Bistümern ihrer Wahl informieren lassen.

Entwickelt wurden die Inhalte unter der Federführung der AKF von Mitarbeiter*innen der Ehe- und Familienreferate der deutschen Bistümer und des katholischen Bibelwerkes.

Information & Download
www.ehe-wir-heiraten.de