Unsere Webseite verwendet Cookies (kleine Textdateien, die sie auf Ihrem Rechner ablegt); dadurch bleibt die Seite für Sie möglichst leicht zugänglich und komfortabel. Näheres finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Sie können in den Einstellungen Ihres Browsers bestimmen, ob er Cookies akzeptiert oder nicht. Wenn Sie auf unserer Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

Bewirb Dich jetzt!

Ein Jahr Freiwilligendienst im Ausland

…zum Kennenlernen und Informieren vom 31.01.-02.02.2020 auf der Marienburg in Bullay

SoFiA e.V. in Trier realisiert seit 1992 internationale Freiwilligendienste. Mit uns reisen jedes Jahr sowohl junge Menschen aus Deutschland in Länder Osteuropas, Südost Asiens, Afrikas und Südamerikas als auch Menschen aus diesen Weltregionen nach Deutschland um an neuen Orten zusammen zu leben, zu lernen, zu arbeiten und um Freundschaften zu knüpfen. In einer rasanten und ökonomisch-wachstumsorientierten Welt  sind Globale Solidarität, Partnerschaft, Entschleunigung und voneinander Lernen unsere Anliegen - und das auf Augenhöhe!

Jeder Mensch kann und darf sich bei SoFiA e.V. bewerben und einen Freiwilligendienst machen. Intoleranz, Hass und Feindlichkeit jeder Art haben bei uns nichts zu suchen! Bewirb Dich jetzt und freue Dich auf eine gute und hilfreiche Vorbereitung, Begleitung und Nachbereitung deines Freiwilligendienstes. Ein Freiwilligendienst bei SoFiA e.V. ist eine prägende, lehrreiche und intensive Zeit. Unsere Dienste sind kirchlich und staatlich gefördert und somit für Dich kostenfrei.

Judith_Raissa

Raissa Sanou aus Burkina Faso (ehemalige Incoming-Freiwillige in der integrativen KiTa Hillesheim) und Judith Hess (Erleichterte Raissa den Einstieg in Deutschland zu Beginn ihres Dienstes)

Wir haben auch noch Plätze im FSJ und BFD!

Aus alten Klamotten wird Bildung

Boliviensammlung 2019 - Sammelergebnisse

Boliviensammlung im Jahr 2019: Großartiges Engagement und leicht
rückläufige Sammelmenge an einigen Verladestandorten

Im Juni fand die diesjährige Kleidersammlung zugunsten der Bolivienpartnerschaft der Katholischen Jugend im Bistum Trier statt. Die Sammlung jährt sich bereits zum 53. Male!

Hier: die Sammelergebnisse

An diesem Tag waren etwa 1.000 Jugendliche und Erwachsene ehrenamtlich unterwegs sein, um die Bolivien-Kleidersäcke einzusammeln und in LKWs zu verladen. Die Kleidung wird nach dem Transport in Fachbetrieben sorgfältig sortiert und je nach Qualität dem Recycling zugeführt oder als tragfähige Kleidung weiter verkauft.

An dieser Stelle sagen wir ein herzliches Dankeschön allen, die sich dieses Jahren für die Boliviensammlung eingesetzt und geholfen haben! Hier das offizielle Dankesschreiben des BDKJ


Die Sammlung wird unter dem Zeichen von „FairWertung“ durchgeführt. FairWertung hat soziale, entwicklungspolitische und ökologische Kriterien für Sammlung und Vermarktung von Altkleidern festgelegt und kontrolliert deren Einhaltung. Damit wird Verantwortung für den weiteren Weg der gesammelten Kleidung und der Schuhe übernommen.

Damit ein Kind oder Jugendlicher in Bolivien ein Jahr zur Schule gehen kann, braucht es ca. 725 kg gebrauchte Kleidung. DANKE!!

HIER: Mehr Infos zur Sammlung

Pressemitteilung des BDKJ zur Sammlung 2019

72-Stunden-Aktion 2019

Die Welt ein Stückchen besser gemacht

Vom 23.5.-26.5. fand wieder die bundesweite 72-Stunden-Aktion des BDKJ statt (Näheres siehe www.72-stunden.de). Und auch aus Mayen war wieder eine Gruppe dabei.

Gemeinsam hatten sich die KjG Herz-Jesu, die Gruppe CIA und die Messdienerleiterrunde St. Clemens bereit erklärt, sich in 72 Stunden mit einem unbekannten sozialen Projekt zu beschäftigen. Wie sich am Donnerstag um 17:07 Uhr dann heraustellte, waren es eigentlich drei Projekte:

Den Second-Hand-Laden der Caritas in der Neustraße neu gestalten (ausräumen, streichen, Regale anbringen, verschönern,…), Mode für den Laden verschönern, selbst herstellen und upcyclen und Samstag und Sonntag in der Mayener Innenstadt Werbung für den Laden, aber auch für das Thema Second-Hand und Nachhaltigkeit machen.

33 Kinder und Jugendliche hatten sehr viel Spaß, haben bis tief in die Nacht gewerkelt, genäht und geplant und hatten das gute Gefühl, etwas Gutes getan zu haben. Und so kam öfter die Frage auf, wann es denn die nächste 72-Stunden-Aktion gebe. Man wolle unbedingt wieder mitmachen!!

Ergebnisse 2018

Boliviensammlung - Gebrauchte Kleider werden Bildung

Liebe Engagierte der Boliviensammlung!

Die Sammelergebnisse der Sammlung 2018 liegen uns nun vor.
Die Sammlung erbrachte eine Sammelmenge von 281.300 kg!
Damit liegen wie knapp unter dem Ergebniss des letzten Jahres. 

Ein ganz ganz herzliches Dankeschön  Allen, die auf irgendeine Weise zur Aktion beigetragen haben. Nur durch Eure vielfältige Unterstützung konnte diese große Solidaritätsaktion für Kinder und Jugendliche in Bolivien durchgeführt werden!!!

Den Dankesbrief an alle Helferinnen und Helfer, sowie die Sammelergebnisse der einzelnen Verladestationen nachfolgend als PDFs zum reinschauen und/oder runterladen.